Einzugsgebiet

In der Stadt Langen gibt es fünf Grundschulen, zwei Förderschulen, zwei Gesamtschulen und ein Gymnasium.

Unsere Schule liegt im Osten der Stadt in einem reinen Wohngebiet. Die Kinder aus folgendem Bezirk werden bei uns beschult:

Der Schulbezirk ist im Norden begrenzt durch die Linie Teichstraße – Hügelstraße –  Obergasse  und schließt auch die Häuser Nr. 19 bis 24 der Fahrgasse ein. Fahrgasse und  Darmstädter Straße bilden die Grenze nach Westen.

Folgende Straßen liegen demnach in unserem Einzugsgebiet:

Theodor-Heuss-Straße, An der Steinkaute, Wilhelm-Umbach-Straße, Alter Weg, An der Koberstadt, Oberer Steinberg, Steinweg, Am Bergfried, Am Schleifweg, Konrad-Adenauer-Straße, Am Neuen Wald,  An der Steinritz, Kurt-Schumacher-Straße, Südliche Ringstraße (ab Nr. 182 bzw. 185 ), Friedhofstraße, Darmstädter Straße, Fahrgasse (Nr. 19 -24), Obergasse, Hügelstraße, Teichstraße, Dieburger Straße, Vor der Höhe, Dinkelthauer Weg, Im Singes, Woogstraße, Östliche Ringstraße, Unterer Steinberg, Dreieichring 

Der Teilbereich zwischen Fahrgasse, Obergasse, Hügelstraße und Dieburger Straße (jeweils einschließlich) wird als Überschneidungsgebiet zur Wallschule ausgewiesen.